Kinikenverbund

Kempten-Oberallgäu

Im Klinikum Kempten als Schwerpunktkrankenhaus werden jährlich 25.000 stationäre Patienten in elf Hauptabteilungen, fünf Belegabteilungen und mehreren zertifizierten interdisziplinären Zentren behandelt.

Das Klinikum Kempten wurde in den letzten Jahren in mehreren Bauabschnitten saniert, umgebaut und erweitert.

Das Ingenieurbüro Gutmann ist seit dem Jahre 2000 mit der Planung für die gesamte technischen Gebäudeausrüstung-ELT beauftragt. Aktuell wird der OP-Trakt und die Intensivstation erweitert.

Neubau OP-Zentrum D mit Intensivstation
(20.000m³)

Planungsinhalt:

Energieversorgung, Niederspannungsschaltanlagen, IT-Netze, medizinische Einrichtungen für Bettenzimmer/Aufwachräume, Elektroinstallation, Beleuchtungsanlagen, Lichtrufanlage, Blitzschutzanlage, Brandmeldeanlage, ELA-Anlage, passives EDV- und Datennetz

Bauherr: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu / Klinikum Kempten
Architekt:Rappmannsberger, Rehle und Partner, München
Projektsteuerung: Ingenieurbüro für Bauwesen, Prof. Burkhardt GmbH & Co., München

Sanierung Bettenhaus B mit Integration von  folgenden Fachabteilungen
(23.000m³)
Neubau IMC-Station, Neubau Urologie, Neubau Palliativstation

Planungsinhalt:

Energieversorgung, Niederspannungsschaltanlagen, Sicherheitsstromversorgung, IT-Netze, medizinische Einrichtungen für Bettenzimmer/Aufwachräume, Elektroinstallation, Beleuchtungsanlagen, Lichtrufanlage, Blitzschutzanlage, Brandmeldeanlage, ELA-Anlage, passives EDV- und Datennetz, Gebäudefunkanlage

Bauherr: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu / Klinikum Kempten
Architekt:Rappmannsberger, Rehle und Partner, München
Projektsteuerung: Ingenieurbüro für Bauwesen, Prof. Burkhardt GmbH & Co., München

Neubau Radiologie, Endoskopie, Notaufnahme, Heli-Landedeck
(30.000m³)

Planungsinhalt:

Trafostation, Niederspannungsschaltanlagen, IT-Netze, medizinische Einrichtungen für Bettenzimmer/Aufwachräume, Elektroinstallation, Beleuchtungsanlagen, Lichtrufanlage, Blitzschutzanlage, Brandmeldeanlage, ELA-Anlage, passives EDV- und Datennetz

Bauherr: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu / Klinikum Kempten
Architekt: Felix + Jonas Architekten BDA, München
Projektsteuerung: Drees & Sommer, München

weitere Projekte aus dem Bereich Gesundheit: